Zum Hauptinhalt springen

Datenschutz-FAQ

Wo werden die Daten gespeichert?#

Alle Daten werden in einer Datenbank in Frankfurt am Main beim Cloud-Anbieter MongoDB Atlas / AWS (Amazon) gespeichert.

Wie viele Server werden bis zur Speicherung durchlaufen?#

Bis zu 3 Server werden bis zur Speicherung der Daten in der Datenbank durchlaufen:

  1. Load Balancer (Frankfurt, Deutschland)
  2. Frontend-Server (Frankfurt, Deutschland)
  3. API-Server (Frankfurt, Deutschland)

Welche Daten k├Ânnen von Dr.wait eingesehen werden?#

Alle nicht-verschl├╝sselten Daten in der Datenbank k├Ânnen von Dr.wait eingesehen werden:

  1. E-Mail-Adresse und Telefonnummer bei gespeicherten Terminen. Diese werden 48 Stunden nach dem Termin verschl├╝sselt.
  2. Chatnachrichten geschrieben von der Praxis. Diese werden maximal 24 Stunden gespeichert. Antworten von Patienten sind ende-zu-ende-verschl├╝sselt (ab Version 75.1).
  3. Metadaten, wie z.B. angezeigte Wartezeit, Warteposition, Terminbeginn.
  4. Aggregierte Metriken, wie z.B. durchschnittliche Wartezeit, Anzahl wartende Patienten/Tag.

Alle anderen personenbezogene Daten, wie z.B. Name und Geburtsdatum und Notizen sind ende-zu-ende-verschl├╝sselt und k├Ânnen nicht von Dr.wait eingesehen werden.

Wie lange werden die Daten gespeichert?#

  1. Im digitalen Wartezimmer (Wartezeiten, Einladungen, Chat-Nachrichten): 24 Stunden
  2. Terminplaner: bis zur L├Âschung durch die Arztpraxis
  3. Metriken/Logs: 31 Tage
  4. Aggregierte Metriken: bis zur L├Âschung durch die Arztpraxis

K├Ânnen Daten abgegriffen werden?#

Die Daten├╝bertragung von den Endger├Ąten der Patienten (Smartphones) bis zu den Servern von Dr.wait ist zus├Ątzlich durch TLS (HTTPS) verschl├╝sselt.